Muster klage herausgabe unterlagen

Was Sie wissen müssen, bevor Sie eine Beschwerde einreichen – Diese Webseite, geschrieben von einem Anwalt, gibt Ratschläge darüber, was ein Anwalt wissen muss, bevor er eine Beschwerde einreicht. Schriftliche Ermächtigung zu handeln (wenn Sie die Beschwerde im Namen einer anderen Person einreichen und sonst nicht das Fehlen einer spezifischen Genehmigung rechtfertigen): …….. Dokumentieren Sie Gespräche mit dem Ziel der Beschwerde, Regulierungsbehörden usw. Nun, da Sie die Unterlagen für Ihre Beschwerde zusammengestellt haben, sind Sie bereit, sie dem Täter, einer Regulierungsbehörde, den Gerichten, den Medien oder der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie können sicher sein, dass Sie alles in Ihrer Macht Stehende getan haben, um sicherzustellen, dass Ihre Beschwerde beachtet und gelöst wird. Beschreiben Sie so klar wie möglich, was die Beschwerde betrifft, ich füge Kopien meiner Quittung oder ___________ (andere Zahlungsnachweise oder Dokumentation der Beschwerde) an. Wenn Sie eine Beschwerde haben – ob es sich um Wohnungsdiskriminierung, Umweltverstöße oder schlechte Behandlung durch eine gemeindebasierte Organisation handelt – ist es wichtig, die Details zu erhalten und Beweise vorzulegen, wenn Sie können. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie die Recherche- und Informationssammlung angehen, die Sie tun müssen, um Ihre Beschwerde ordnungsgemäß zu dokumentieren und erfolgreich Maßnahmen zu erhalten. Es ist wichtig, den Austausch mit allen Beteiligten zu dokumentieren – dazu gehören nicht nur das Ziel der Beschwerde, sondern auch Die Regulierungsbehörden und Beamte, die von den Aktionen oder Richtlinien betroffen sind, über die Sie sich beschweren, und alle anderen, die mit dem Problem in Verbindung stehen. Wenn Sie können, erhalten Sie Gespräche, oder zumindest die wichtigen Teile von ihnen, Wort für Wort. Das kann bedeuten, einen Audiorecorder zu verwenden (Sie benötigen in der Regel die Erlaubnis, dies zu tun), oder einfach nur gute Notizen zu machen.

Achten Sie darauf, den Namen von personen zu erhalten, mit denen Sie sprechen, vor allem, wenn diese Person in irgendeiner offiziellen Funktion handelt – als technische Hilfeperson für eine Regierungsbehörde, zum Beispiel – und die Zeit und Länge des Gesprächs aufzeichnen, so dass es durch Telefon- oder Terminaufzeichnungen bestätigt werden kann. Sie beschweren sich möglicherweise bei einer offiziellen Stelle – einer Regulierungsbehörde, einer Gewerkschaft, der Personalabteilung eines Unternehmens – oder Sie nehmen Ihre Beschwerde in irgendeiner Weise öffentlich auf. Wie dem auch sei, Sie müssen eine Dokumentation in der Form und in der erforderlichen Art bereitstellen.