Muster mit noppen stricken

Julia strickte ein Quadrat aus zehn Stichen und zehn Reihen in Stockinettestich mit Stricknadeln, die 6,5 Zentimeter im Durchmesser und 3,5 Meter lang waren. In den letzten zehn Jahren entstand in den USA eine Praxis namens Stricken von Graffiti, Guerilla-Stricken oder Garnbomben – die Verwendung von gestrickten oder gehäkelten Tüchern, um die Umgebung (in der Regel im Freien) zu modifizieren und zu verschönern – und verbreitete sich weltweit. [26] Magda Sayeg wird zugeschrieben, die Bewegung in den USA zu starten und Knit the City sind eine prominente Gruppe von Graffiti-Strickern im Vereinigten Königreich. [27] Garnbomber zielen manchmal auf vorhandene Graffiti-Stücke zur Verschönerung. Dave Cole zum Beispiel ist ein zeitgenössischer Bildhauer, der 2009 für das Big West Arts Festival in Melbourne, Australien, stricken als Graffiti für eine groß angelegte öffentliche Kunstinstallation praktizierte. Die Arbeiten wurden in der Nacht ihrer Fertigstellung verwüstet. [28] Ein neuer Film, der von einem tasmanischen Filmemacher an einem Set gedreht wurde, das fast ausschließlich aus Garn gefertigt wurde, wurde teilweise von “gestrickten Graffiti” inspiriert. [29] Kontinentales Stricken wird erreicht, indem man das Garn in der linken Hand zum Stricken und Purling hält. Muster werden auf der Außenseite (öffentlich ausgerichtet) des Stückes erstellt. Die häufigste Textur für ein gestricktes Kleidungsstück ist die, die durch den flachen Stockinette-Stich erzeugt wird – wie man sieht, wenn auch sehr klein, in maschinell hergestellten Strümpfen und T-Shirts –, die in der Runde als nichts als Strickstiche gearbeitet wird, und flach als abwechselnde Reihen von Strick und Purl gearbeitet.

Andere einfache Texturen können mit nichts als Strick- und Purl-Stitchs hergestellt werden, einschließlich Strumpfbandstich, Rippen, Moos und Samenstiche. Das Hinzufügen eines “Schlupfstichs” (bei dem eine Schleife von einer Nadel zur anderen übergeben wird) ermöglicht eine breite Palette von Texturen, einschließlich Fersen- und Leinenstichen sowie einer Reihe komplizierterer Muster. Viele große Metropolen in den USA und Europa veranstalten jährlich Yarn Crawls. Die Veranstaltung ist in der Regel eine mehrtägige Veranstaltung, die sich an alle Stricker, Häkel- und Garnliebhaber richtet, die die lokale Handwerksgemeinschaft unterstützen. Über den mehrtägigen Zeitraum nehmen mehrere lokale Garn- und Strickgeschäfte am Garn-Crawl teil und bieten Ladenrabatte an, verlosen kostenlose exklusive Muster, bieten Kurse an, bieten Trunkshows an und führen Verlosungen für Preise durch.